Das Hauptsymptom der gastroösophagealen Refluxkrankheit ist das Sodbrennen. Es gibt aber auch viele andere Symptome wie saures Aufstoßen, Rülpsen bis hin zum Erbrechen. Manche  Patienten leiden an einer Schluckstörung . Hierbei ist es besonders wichtig, eine Speiseröhrenmotilitätsstörung, wie die Achalasie, auszuschließen.